Berliner Kindheit um 1900 – Walter Benjamin

Das kleine Büchlein enthält keinen Roman, sondern eine sog. Prosaminiatur. Der Autor, 1892 in Berlin geboren, beschreibt, wundervoll geistreich formuliert und auf höchstem sprachlichen Niveau, Erinnerungen an seine Kindertage während der Gründerjahre. Die kurzen Geschichten sprudeln nur so vor Phantasie und Träumerei eines Halbwüchsigen. Andererseits macht es uns heute noch Freude, Berliner Örtlichkeiten zu erkennen, andererseits wird uns vor Augen geführt, welchen unwiderbringlichen Verlust an Persönlichkeiten die Stadt während der Naziherrschaft erlitt.


@Français : Walter Benjamin en 1928/Akademie der Künste, Berlin – Walter Benjamin Archiv

Berliner Kindheit um 1900 – Walter Benjamin

@Suhrkamp
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.