Aufbrechen – von Tsitsi Dangarembga

»Aufbrechen« schildert den zähen Kampf des Mädchens Tambu um höhere Bildung und wie sie allmählich dem Stammes- und Dorfleben entschlüpft. Aber alles hat seinen Preis … Die Autorin erhielt den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für ihr Gesamtwerk. „Aufbrechen“ ist der 1. Teil einer Trilogie, in der das Aufwachsen eines Mädchen unter den Bedingungen der Kolonialzeit und den Begrenzungen einer patriarchalisch geprägten Gesellschaft geschildert wird. Es erschien bereits 1988. Leider haben wir Literatur aus Afrika, von Afrikanern, bisher meist ignoriert. Aber das lässt sich ja ändern….

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.